Kunststoff Fenster

Die Allround-Talente unter den Fenstern. Fenster aus Kunststoff überzeugen auf der ganzen Linie: Die gute Wärmedämmung senkt den Energieverbrauch und sorgt für ein angenehmes Raumklima. Kunststofffenster lassen sich leicht reinigen und müssen nicht gestrichen werden. Und mit den richtigen Beschlägen, Gläsern und Griffen schützen Sie wirksam vor Einbrüchen.

Dabei entscheiden Sie selbst über das richtige Maß an Einbruchs- und Wärmeschutz. Auch Größe, Farbe und Form Ihrer Fenster können Sie frei bestimmen. Wir bieten Fenster verschiedenster Hersteller. Sprechen Sie uns einfach an und wir schauen gemeinsam, was am besten für Ihre Bedürfnisse passt.

 

Holz Fenster

Holz als natürlicher und gewachsener Werkstoff beeinflusst durch seine einzigartigen Eigenschaften Raumtemperatur und Luftfeuchtigkeit positiv. Holzfenster aus heimischem Nadelholz, wie z. B. Fichte oder Lärche, sind im Hinblick auf ihre lange Nutzungsdauer eine äußerst wirtschaftliche Investition.
Aus Holz lassen sich beliebige Fensterformen herstellen - von historischen bis zu modernen Fensterrahmen. Der Kreativität sind hier keine Grenzen gesetzt. Moderne, gut gearbeitete Holzfenster wirken hochwertig und luxuriös.
Fenster aus Holz werden bei Kälte nicht spröde, bei Wärme nicht weich und widerstehen selbst verschmutzter und aggressiver Luft. Holz hat gegenüber allen anderen Materialien einen entscheidenden Vorteil: Es ist der einzige Bau- und Werkstoff, der sich ständig regeneriert.

 
 

Aluminium Fenster

Aluminium, als Solist oder in Kombination mit Holz bzw. PVC, gehört heute zu den beliebtesten Materialien für den modernen Fensterbau. Früher waren Aluminiumfenster weniger effizient in der Wärmedämmung und daher unbeliebt. Das hat sich mit verbesserten Produktionsweisen der Alufenster geändert. Aufgrund der robusten Stabilität des Metalls eignen sich Fenster aus Aluminium heute besonders gut bei ständiger Beanspruchung und große Glasflächen.